3. / 4. Feb. 2018

Der Sonntag begann mit einem wunderbaren Sonnenaufgang und blauem Himmel. So war es klar, dass wir die Sonnenterrasse, trotz viel Schnee, vorbereiteten.


Leider kam gegen Mittag die Bewölkung und unsere Gäste blieben lieber in der warmen heimeligen Alpstube.



27. / 28. Jan. 2018

Auch an diesem Wochenende wanderte der Skiclub Präsident, der grosse Eggli-Fan, mit dem Eggli-Obmann und zwei «RC Snowhoppers» aus Zürich, die auch schon Fans vom «»Eggli» sind, zur Eggalp hinauf. Die Natur zeigte sich von ihrer wilden, schönen Seite.
Prost !


20. / 21. Jan. 2018

Nach den vielen Schnefällen während der Woche war es am Samstagmorgen für das Hüttenwartpaar Scheidegger nicht einfach, den Weg zur Egglihütte zu pfaden. Bis zum Hineingehen in die Hütte brauchte es dann sogar noch viel Arm-Muskelkraft.


13. Jan. 2018

Der Skiclub hat an diesem Samstag wieder eine geführte Schneeschuhtour zur Skihütte Eggli organisiert. Bei traumhaften Wetterverhältnissen genossen die Teilnehmenden einen Super-Tag mit sportlich-gemütlichem Aufstieg, ein grossartiges Fondue mit allem Drum-und-Dra und .........



... zum Abschluss nochmal ein einmaliges Gebirgswelt-Panorama beim Abstieg.


6. / 7. Jan. 2018

Am Samstag war anscheinend nicht grosses Eggli-Wetter. Nur 3 Gäste kamen. Am Sonntag hingegen zog es einige über den Nebel und bei Föhnstimmung war es sogar möglich, kurze Zeit auf der Sonnenterrasse die Sonne zu geniessen.


Samstag, 11. Nov. 2017, Aatrinkete

Jetzt, eine Woche später, ist der erste Schnee gekommen. Die Hüttenwarte mit dem vielen Gepäck benützten im Schneegestöber die Schneeschuhe. Nachdem die erste Spur gezogen war, konnten die meisten Gäste mit Bergschuhen, aber doch windigen und winterlichen Verhältnisse die gemütlich warme Hütte erreichen. Der Apéro (Wein mit Alpkäse von Res Gut) fand diesmal natürlich im Trockenen, nämlich im Heuschopf statt.

Danach wurde das 3-Gang Menü aufgetischt: Gemischter Salat mit verschiedenen kleinen Zutaten, Hörnli mit einer reichhaltigen Ghackets-Sauce garniert mit Käse und zum Abschluss ein Dessert in hübschen Variationen.


Bei anregenden Gesprächen in guter Atmosphäre ging die Zeit schnell vorbei. Dazwischen informierte Frau Hanny Odermatt, Verwaltungspräsidentin der Wirzweli-Bahnen, über die zukünftige Strategie in der Region.